weblogo
Vereinsgeschichte
weblogo
< zurück >




..bis 1945 der TC Blau-Weiß besaß vier Tennisplätze am Spittelwiesenweg mit etwa 50 Mitgliedern
tennis in bz
1945 im Herbst 1945 wurde diese Anlage beseitigt und der Tennisclub wurde aufgelöst
Anfang 50'er Mitarbeiter des Kreiskrankenhauses bauten im Gelände eines Ruinengrundstückes durch Initiative des Sportfreundes Gude einen Tennisplatz auf. Träger wurde die BSG Medizin Bautzen
Mitte 60'er Spielbetrieb endete in den 60'er Jahren und der Tennissport kam zum erliegen
Alternativ die Tennisabteilung von BSG Motor Bautzen am Humboldthain..
humbolthain
1972 Im Herbst 1972 fanden sich ehemalige Tennisspieler, die den Spielbetrieb wieder aufnahmen. Federführend dabei war erenut der Sportfreund Gerhard Gude
1973 Im Januar 1973 wurde die Sektion Tennis im BSG Medizin Bautzen wiederbelebt/gegründet. Noch im gleichen Jahr waren es 11 Tennisfreunde. Sektionleiter wurde Dr.-Joachim Schlenzig.
1976 Die BSG Medizin , Sektion Tennis nimmt regelmäßig am Punktspielbetrieb und den Ostsachsenmeisterschaften mit eigener Mannschaft teil.
1984 Beteiligung einer zweiten Mannschaft am Punktspielbetrieb
1985 Gründung des KFA Tennis in Bautzen mit Dr.-Joachhim Schlenzig als Vorsitzenden, im November übernimmt Helmut Tahedl diese Funktion.
1986 Durch Baumaßnahmen im Klinikum Bautzen verschwinden die vorhandenen Plätze. Als Ersatz enstehen 3Plätze am Stausee..
tennisplatz..allerdings mit falscher Ost-West-Ausrichtung!
1987 Am 26.August 1987 wird die neue Tennisanlage mit drei Plätzen am Stausee übergeben.
1990 Am 6.August 1990 wurde die Vereinigung Tennis-Club Erholungszentrum Bautzen e.V. unter der laufenden Nr.139 des Vereinigungsregisters des Kreisgerichtes Bautzen registriert.
1997 Im Punktspielbetrieb blieb die erste Mannschaft ungeschlagen und belegte den ersten Platz. Die zweite Mannschaft belegte Platz 8. (10)
2004 Sanierung der drei Plätze mit falscher Ost-West-Ausrichtung in übliche Nord-Süd-Ausrichtung. 32.000,.-€ hat der Verein dafür investiert, davon 50% aus Fördermitteln des Freistaates Sachsen.
altes Haus
2005 Am 23. April 11Uhr eröffnet der TCE Bautzen e.V. offiziell mit einer Einweihungsfeier die neu gestaltete Tennisanlage am Stausee mit 45 Vereinsmitgliedern.
2006 Mitgliederanzahl steigt von 45 auf 55.
2008 erstmaliger Punktspielbetrieb mit zwei Herrenmanschaften in der Bezirksklasse Ostsachsen Herren 40+ mit insgesamt 8 Mannschaften.
Nur ein Tabellenpunkt hinter den Siegern der Tennisfreunde aus Gersdorf erreichte unsere 1.Herren40 den 2'ten Platz in der Bezirksklasse Ostsachsen. Auf Rang Nummer 7 kam unsere 2'te Herren40.
2009 Unsere erste Herren.40 Mannschaft schaffte in diesem Jahr einen glatten Durchmarsch in der Bezirksklasse Ostsachsen und konnte somit an den Aufstiegsspiel gegen den Sieger der Bezirksklasse Dresden dem TC Kreischa zur Bezirksliga Dresden teilnehmen.
Leider mußte trotz knapper Siege für den TV Kreischa eine Gesamtniederlage von 9:0 verbucht werden!
2010 Auch dieses Jahr schaffte unsere 1.Herren40 Mannschaft einen Tabellensieg in der Bezirksklasse Ostsachsen. Das Aufstiegsspiel gegen die Tennisfreunde des TV Dresden Seidnitz wurde mit 8:1 verloren!
Neben den zahlreichen sportlichen Aktivitäten wurde in diesem Jahr das Wasser-Brunnen-Projekt begonnen, aber nicht zu vollster Zufriedenheit, sprich nicht ausreichende Wassermenge fertiggestellt..
brunnen
2011 Erstmalige Teilnahme am Punktspielbetrieb mit vier Herrenmannschaften (eine Herren, eine HerrenÜ40 sowie zwei HerrenÜ50). Gratulation an unsere Herren-50'ziger Mannschaft, die den Aufstieg von der Bezirklsklasse in die höchste  Klasse die Bezirksliga schaffte!!!
Durch nicht ausreichendende Brunnenwassermenge wurde über den Winter an einer Trinkwasserabsicherung gearbeitet..
trinkwasseranschluß
2012 ..über den Winter wurde außerdem an einem Haustrink-/Abwasseranschluß gearbeitet. Dies soll die Grundlage für die Errichtung einer Küchen- und Sanitäranlage in unserem jetzigen Clubhaus bilden.
Für den Punktspielbetrieb gilt als oberstes Ziel der Klassenerhalt unserer Herren50-Mannschaft in der Bezirksliga Dresden sowie der Aufstieg unserer 1.Herren-Mannschaft von der Kreisklasse Ostsachsen in die Bezirksklasse Dresden.
2013 Sportlich verlief die diesjährige Punktspielsaison nicht ganz so wie erhofft. Unsere Herren50'iger Mannschaft fand sich am Ende auf dem letzten 8'ten Platz in der Bezirksliga Dresden wieder. Die Herrenmannschaft verfehlte erneut den Gruppensieg in der Kreisklasse Ostsachsen und die neu zusammengefügte Oppacher Damenmannschaft mit Spielerinnen unseres Vereins belegte nur den letzten 7'ten Platz in der Bezirksklasse Dresden.
Vereinsseitig schafften wir die Umsetzung unseres Bauprojektes. Beginnend noch vor Punktspielbeginn mit der Einbringung der automatsichen Beregnungsanlage für alle drei Plätze.
beregnung
Im August startend mit dem Umbau unseres Vereinshauses und Abschließend mit der Erweiterung unserer jetzt teils überdachten Terrasse.
2014 Mit Eröffnung der Tennis-Sommersaison, zum Tag der offenen Tür am 26.April, konnte im Beisein unserer Sponsoren, Baufirmen und unserer fleißigen Mitglieder unser neues Vereinshaus offiziell eingeweiht werden..
neues Vereinshaushaus1


< zurück >